Neuer Landkanonikus

25.05.2018

Josef Benz, Berneck, ersetzt Alfred Germann, Bad Ragaz

Bischof Markus Büchel hat per 31. Januar dieses Jahres den Rücktritt von Alfred Germann, Pfarrer i.R., Bad Ragaz, aus dem Domkapitel des Bistums St.Gallen angenommen. Vergangene Woche haben die Mitglieder des Domkapitels Josef Benz, Berneck, Pfarrer und Dekan des Dekanates Altstätten, zu seinem Nachfolger gewählt.

Der Bischof hatte im Vorfeld der Wahl eine Fünferliste erstellt und dem Administrationsrat («Regierungsrat») der Katholikinnen und Katholiken im Kanton St.Gallen zur Prüfung übergeben. Unter der Leitung von Domdekan Guido Scherrer haben die «Kanoniker» die Wahl vorgenommen.

Das Domkapitel des Bistums St. Gallen besteht aus fünf residierenden Domherren (Residentialkanonikern), die als Berater und Mitarbeiter des Bischofs am Bischöflichen Ordinariat oder in der Stadt St. Gallen und Umgebung tätig sind, und acht nichtresidierenden Domherren, die als Pfarrer auf dem Land wirken – den Ruralkanonikern (Landkanonikern). Zu ihnen gehört neu auch Josef Benz. Das Domkapitel ist ein wichtiges Beratungsgremium des Bischofs, öffentlich bekannteste Aufgabe des Domkapitels ist jeweils die Bischofswahl.

Mit Josef Benz ist das Domkapitel des Bistums St.Gallen wieder vollzählig. Vor Kurzem wurden bereits Erich Guntli, Pfarrer der Seelsorgeeinheit Werdenberg, und Michael Pfiffner, Pfarrer der Seelsorgeeinheit Obersee, neu ins Landkapitel gewählt.

Die Einsetzung der drei Neugewählten durch Bischof Markus Büchel und Domdekan/Generalvikar Guido Scherrer, findet am Samstag, 30. Juni, 17.30 Uhr, in der Kathedrale St.Gallen statt. Alle sind herzlich eingeladen, diesen speziellen Gottesdienst mitzufeiern. (BistumSG/Sabine Rüthemann)

Zur Person:

Josef Benz

Josef Benz (1949) stammt aus Marbach im Rheintal. Er war Schüler der Marienburg und absolvierte die Matura in Einsiedeln. Nach dem Theologiestudium in Chur wurde Josef Benz 1977 vom damaligen Bischof Otmar Mäder zum Priester geweiht. Seine beruflichen Stationen führten ihn als Kaplan nach Kirchberg und Gossau. Seit dem 1. Adventssonntag 1990 ist Josef Benz in Berneck tätig, mit der Errichtung der Seelsorgeeinheit Au-Berneck-Heerbruck ist er zuständiger Pfarrer für die ganze Seelsorgeeinheit. Die Wahl ins Domkapitel hat den amtierenden Dekan des Dekanates Altstätten überrascht. Mit dem Bischofssitz, der Kathedrale, wird er als Ruralkanonikus enger verbunden sein als bisher. «Ich freue mich auf diese Aufgabe und fühle mich natürlich sehr geehrt», sagt Josef Benz.
 
zurück

drucken
  • E-Mail
  • Sitemap
  • Facebook
  • Twitter
Bistum St.Gallen
Klosterhof 6b / Postfach 263
CH-9001 St.Gallen
Telefon +41 71 227 33 40
Kontakt >